Wissenswertes

  • Warum Aufschubkonten sinnvoll sind
  • Notwendigkeit einer EORI-Nummer
  • Notwendige Informationen für eine Importverzollung
  • Notwendige Informationen für eine Exportabwicklung
Image

Warum Aufschubkonten sinnvoll sind

Wenn Sie mehrere Sendungen pro Monat verzollen, ist dies für Sie oftmals auch mit einem größeren Buchhaltungsaufwand verbunden, da die einzelnen Steuerbescheide separat gezahlt werden müssen, oft auch mit kürzerem Zahlungsziel. Haben Sie jedoch eigene Aufschubkonten, bucht das Hauptzollamt die Zollabgaben per Lastschrift am 16. des Folgemonats automatisch ab. Sie haben also einen festen Zahltag.

Sie haben noch keine eigenen Aufschubkonten? Informationen zur Beantragung finden Sie hier.

Notwendigkeit einer EORI-Nummer

Wenn Sie Beteiligter in Zollanmeldungen jeglicher Art sind, benötigen Sie eine EORI-Nummer. Sollte Ihr Unternehmen noch keine EORI-Nummer haben, können Sie diese ganz einfach mit folgendem Formular beantragen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung. Kontaktieren Sie uns.

Notwendige Informationen für eine Importverzollung

  • Zolltarifnummer und Warenbeschreibung
  • Handelsunterlagen wie Handelsrechnung, Packliste, B/L
  • Präferenznachweise, wie Ursprungszeugnis Form A, EUR1, AT.R
  • Zollvollmacht
  • Incoterm und Frachtkosten
  • Versicherungskosten (falls zusätzlich vereinbart)

Notwendige Informationen für eine Exportabwicklung

  • Zolltarifnummer und Warenbeschreibung
  • Handelsunterlagen wir Handelsrechnung, Packliste
  • Zollvollmacht
  • Incoterm und Frachtkosten
  • DualUse